Wintergärten sind architektonische Räume aus Glas, in denen Sie das ganze Jahr hindurch das Sonnenlicht genießen und die Details Ihrer Möbel begutachten können – wo nicht zwingend die Pflanzen im Vordergrund stehen, sondern die vier Jahreszeiten in Ruhe von innen genossen werden können. Lesen Sie mehr


Wintergärten haben sich aus einem früheren Gebäudetypen entwickelt – den Orangerien, bei denen es sich um stattliche Bauten handelte, die nach Süden hin teilweise verglast waren und exotische Pflanzenarten sowie den Wohlstand und Status des Besitzers zur Schau stellen sollten. Sie wurden mit verschiedenen Mitteln beheizt, die jedoch alle kompliziert in der Installation und teuer im Unterhalt waren.

Im 19. Jahrhundert wurde durch Innovationen im Produktionsbereich die Herstellung von immer größeren Glasscheiben in besserer Qualität und zu niedrigeren Preisen möglich. Außerdem entstanden praktischere Heizungssysteme. Dies begünstigte das Aufkommen einer neuen Gebäudeform – des Wintergartens, der immer mehr Glas umfasste (obwohl er ursprünglich weiter zur Erhaltung von Pflanzen vorgesehen war). Während des viktorianischen Zeitalters kamen vollständig verglaste Wintergärten in Mode und fanden weite Verbreitung, da sie nun in großen Mengen hergestellt wurden und sich auch die aufkommende Mittelklasse ihre Anschaffung leisten konnte.

Heute bieten moderne Orangerien und Gewächshäuser dank der Entwicklung von hocheffizient dämmendem Glas eine einzigartige und stilvolle Möglichkeit, einem Haus Licht, Charakter und Raum zu verleihen. Die Glasdächer müssen heute in der Lage sein, einer beträchtlichen Belastung durch Doppelverglasung und Schnee sowie durch starken Wind standhalten zu können. Außerdem müssen höher gelegene Fenster für die regelmäßige Reinigung zugänglich sein.

Bei Classical Orangeries bieten wir ein einzigartiges Bedachungssystem an, das Holz, oft in Verbindung mit verdeckt angebrachten Innenverstärkungen aus Aluminium, mit wartungsfreien polyesterbeschichteten Aluminiumkappen auf der Außenseite kombiniert. Auf diese Weise können wir eine höhere Festigkeit und längere Spannweiten erreichen, wobei wir versiegelte verglaste Einheiten verwenden, die von sorgfältig geformten Dachsparren getragen werden. Die Vorteile dieses technisch fortgeschrittenen Systems können genutzt werden, ohne traditionelle Details zu vernachlässigen, sodass die schlanke Optik und die Zartheit der einzelverglasten Wintergärten der Vergangenheit erhalten bleiben können.